Gigaset DX800A

Gigaset DX800A: ein kleiner Alleskönner

Publiziert am 2014/03/26 unter: Telefon24 Blog / Tests

Keine Kommentare Alle anzeigen


Es lebe die Vielfalt! Das neue Gigaset DX800A liegt ganz in diesem Trend. Nachdem Gigaset bereits mit dem DX600A einen “Fast-Alles-Könner” herausgebracht hat, setzt der Düsseldorfer Hersteller mit dem DX800A noch einen obendrauf. Das schnurgebundene ISDN-Telefon bietet eine DECT-Basis mit drei Anrufbeantwortern, die sich für drei verschiedene Rufnummern konfigurieren lassen. Die Gesamtaufnahmezeit beträgt 55 Minuten. Für Schnittstellen ist reichlich gesorgt: Das Gerät verfügt nicht nur über je eine Fax-, Bluetooth- und Headset-Schnittstelle, sondern auch über einen LAN-Anschluss. So ist auch der Kontaktabgleich mit dem PC möglich.

Der eingebaute LAN-Switch ist ausgesprochen raffiniert. Er verfügt über zwei LAN-Buchsen. Man kann das Telefon damit sozusagen “in die Mitte hängen”. Dann verbindet man einen Ausgang mit dem Router, den anderen mit dem PC – und voilà: Schon lassen sich locker bis zu 1.000 Outlook-Adressen auf das Telefon übertragen. Vieltelefonierer werden sich auch darüber freuen, wie einfach Anrufe jetzt sind: Sobald der Nutzer auf einen Outlook-Kontakt klickt, wählt das Telefon bereits die Nummer. Einfacher geht’s nicht.
Gigaset DX800A

Echter Fortschritt: VoIP

Die VoIP-Funktion des Gigaset DX800A ist ein echter Fortschritt gegenüber dem Vorgängermodell DX600A. So lassen sich auch bis zu sechs SIP-Accounts anlegen. SIP ist eines der meistgenutzten Protokolle in der Internet-Telefonie (VoIP). Der User gibt einfach eine SIP-Adresse (zum Beispiel sip:[email protected]) ein und wird prompt mit seinem Gesprächspartner verbunden. Zusätzlicher Vorteil: Die Kommunikation wird auf diese Weise oft preisgünstiger. Die Anbindung an das Internet ermöglicht auch den Zugriff auf zahlreiche Online-Dienste, etwa Wettervorhersage, RSS-Feeds oder Branchenbücher.

Energie- und umweltfreundlich

Das Schaltnetzteil ist besonders energiesparend ausgelegt. Zusätzlich lässt sich das Display nachts automatisch abschalten. Noch wichtiger ist aber die ECO-Funktion. Die Sendeleistung wird damit um rund 80 Prozent reduziert. Solange nicht telefoniert wird, ist das Gigaset DX800A komplett strahlungsfrei (Eco Modus Plus). Bei der Nutzung von Mobilteilen verändert sich die Sendeleistung je nach der Entfernung zur Basisstation.

Fazit: eine All-in-One-Lösung, die Zukunft hat

Insgesamt überzeugt das Gigaset DX800A durch seine hohe Flexibilität. Es ist sehr geeignet für kleine Betriebe oder auch das Büro zu Hause. Je nach den Erfordernissen kann es mitwachsen: Bis zu sechs Mobilteile lassen sich anschließen. Außerdem können 10 MSN-Nummern vergeben werden. Dank der Multiline-Fähigkeit lassen sich bis zu vier Gespräche gleichzeitig führen.

Auch der vorhandene Analog-Anschluss kann nützlich sein: Über ihn lässt sich beispielsweise ein Fax-Gerät anschließen. Solche Vorzüge lassen kleinere Nachteile leicht verschmerzen, beispielsweise die fehlende Möglichkeit, Termine zu synchronisieren. Lediglich bei Geburtstagen funktioniert das. Alles in allem überzeugt das Gigaset DX800A rundum als komplette Telefonzentrale im Kompaktformat.

Kommentare deaktiviert

Gigaset Schnurlose Telefone Panasonic Schnurlose Telefone Philips Schnurlose Telefone Plantronics Handsets
Unsere Hersteller
Sichere Online Bestellungen Sobald Sie unseren Sicherheitsbereich betreten (wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben und vervollständigen), benutzen wir standardisierte Internet Kodierung mit 128 bit SSL Software. Weitere Informationen