Wie teilt man das Telefonbuch mit mehreren Mobilteilen

Publiziert am 2015/03/19 unter: Telefon24 Blog / Info,Tipps & Tricks

Keine Kommentare Alle anzeigen


Businesspartner TelefonBestimmte Telefonnummern und Adressen müssen permanent erreichbar sein, sind auch für die anderen Familienmitglieder wichtig bzw. ein Mobilteil derselben Telefonanlage befindet sich ein Stockwerk darüber oder im Hobbykeller.

Moderne Schnurlostelefone sind dank integriertem GAP-Funkstandard via Multilink-Funktion zu kleinen Telefonanlagen mit bis zu 6 Handgeräten erweiterbar. Überall sofortiger Zugriff auf sämtliche Telefonbucheinträge spart deshalb gleich für mehrere Teilnehmer eine Menge Zeit. Die Mehrfachspeicherung besonders wichtiger Kontaktdaten gerade im Schadensfall ist grundsätzlich immer empfehlenswert.

Per Tastendruck in Kontakt

Eine immer wieder gestellte Frage lautet deshalb zwangsläufig: Muss ich bei mehreren Mobilteilen für meine Telefonbuchdaten und Präferenzlisten wirklich immer wieder Hunderte Kontakdaten mühsam händisch neu eintragen?

Als mit am meisten genutztes Feature persönlicher Datenverwaltung am Schnurlostelefon ist die Beantwortung dieses Anliegens für praktisch alle Nutzer von nicht geringem Wert. Wir möchten Ihnen ein paar Tipps geben, wie Sie dieses für private, wie berufliche Zwecke äußerst praktische Leistungsmerkmal an Ihrer schnurlosen Telefonanlage möglichst komfortabel einrichten können.

mehr lesen über “Wie teilt man das Telefonbuch mit mehreren Mobilteilen” »

Alternative Möglichkeiten um in Kontakt zu bleiben

Publiziert am 2015/03/12 unter: Telefon24 Blog / Info,Tipps & Tricks

Keine Kommentare Alle anzeigen


Früher war die Kommunikation noch einfach: Wollten Sie mit jemanden in Kontakt bleiben konnten Sie denjenigen entweder über ein Telefon anrufen, einen Brief schreiben (Ja, die Post war früher auch schon so langsam wie heute!) oder wenn Sie sehr Technik affin waren, dann kam sogar eine E-Mail infrage.

Nein, das ist kein Artikel über die historischen Kommunikationstechniken im Europa des 19. Jahrhunderts. Bis in die 1990er Jahre waren diese eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeiten die alltägliche Realität in Deutschland. Etwas anderes gab es nicht und damit hatte sich die Sache erledigt.

Diese Zeiten sind Gott sei Dank vorbei und Sie können mittlerweile frei zwischen zahllosen verschiedenen Kommunikationswegen wählen. Dieser Artikel stellt einige interessante Möglichkeiten online in Kontakt zu bleiben vor.

Messenger Apps

00001140Ende der Neunzigerjahre und Anfang 2000 waren die Messenger der letzte Schrei der Online-Kommunikation. ICQ und MSN hatten zahllose Fans und bewarben ihre Dienste auch sehr offensiv. Gefühlt jeder Zweite zwischen 10 und 40 Jahren hatte damals einen Account und vor allem bei jungen Menschen war der Instant Messenger mit Abstand das wichtigste Kommunikationsmittel.

Durch das damals neue Smartphone und die aufkommenden Social Media Netzwerke haben die Instant Messenger jedoch stark an Bedeutung verloren. Nur mehr einige eingefleischte Fans halten ihrem Tool auch heute noch die Treue.

Messenger Apps sind jedoch nach wie vor gut geeignet um den Kontakt aufrecht zu erhalten. Neben zahlreichen Zusatzfunktionen können Sie wie gewohnt mit ihrem Gegenüber chatten. Bei der Verwendung von Messenger Apps bleiben Sie jedoch vor allem auf den Austausch von Textnachrichten und kleineren Dateien beschränkt.

mehr lesen über “Alternative Möglichkeiten um in Kontakt zu bleiben” »

Tragbare Ladegeräte – Praktische Hilfe für Unterwegs

Publiziert am 2015/03/05 unter: Telefon24 Blog / Info,Tipps & Tricks

Keine Kommentare Alle anzeigen


Energiespeicher zum Mitnehmen – praktische Hilfe für unterwegs?

Die Geschichte kennt jeder: Man ist gerade unterwegs und mitten unter dem Telefongespräch am Smartphone oder beim Hören des Lieblingssongs am MP3-Player macht der verd… Akku schlapp – und natürlich ist weit und breit keine Steckdose zum Aufladen.

Klingt deshalb immer gut: Ein mobiles Ladegerät hilft hier schlagartig aus der Akku-Klemme – zumindest theoretisch. Der entscheidenden Frage nach tatsächlichen Vor- und Nachteilen, sich nun ein solches tragbares Ladegerät anzuschaffen, sind wir im Folgenden deshalb mal näher nachgegangen.

Tragbare Ladegeräte – Helfer in der Stromnot

318mbgIT7hL._SY300_Immer ausreichend Elektrosaft auch für längere Ausflüge: Prinzipiell wird bei einem überallhin mitnehmbaren Mobil-Akku das Endgerät einfach per Plug & Play über eine USB-Schnittstelle vom Ladegerät mit Energie versorgt.

Eine Neuaufladung des entleerten Akku-Packs geschieht via USB-Kabel am USB-Port des PCs oder per USB-Netzkabel. Das bedeutet aber, auch unterwegs wird dann wieder eine Steckdose benötigt – im Hotelzimmer oder sonstwo.

Die meisten Testkandidaten beherrschen dabei immerhin gleichzeitiges Selbstladen und Fremdladen des verkabelten USB-Geräts. Vereinzelt sind allerdings sogar 2 Netzdosen separat für Ladegerät und Endgerät für einen erneuten Strominput nötig.

Hochleistungsgeräte wie das entsprechend hochpreisige Maxell MPC-C10000 mAh ermöglichen via Mini-USB und mehreren sogar gleichzeitiges Laden von 2 und mehr Endgeräten wie Smartphone und Handy. Von Fahrraddynamo oder solarbetrieben sind daneben inzwischen auch umweltbewusste bis exotische Produktlösungen auf dem Markt erhältlich.

Akku-Packs – was gibt es da eigentlich so alles?

Damit iPhone, Tablet & Co.auch unterwegs nicht der Saft ausgeht warten zahlreiche portable Produktlösungen gegen den gefürchteten Akku-Burnout. In verschiedenen Größen, sprich Kapazitäten erhältlich betanken die Mobilakkus Smartphone & Co. entsprechend auch mit unterschiedlich vielen Wattstunden Betriebszeit.

Auch die kleinsten, also kapazitiv leistungsschwächsten tragbaren Ladegeräte schaffen hierbei mit ca. 6 Wattstunden bereits die komplette Aufladung eines durchschnittlichen Smartphones. Sinnvollerweise ist die ganz überwiegende Mehrzahl tragbarer Ladegeräte kompakt, leicht und handlich gebaut und somit unterwegs überall leicht verstaubar.

Zum Vergleich: Die meisten Akku-Packs sind kleiner, aber dicker als ein durchschnittliches Smartphone. Regelmäßig sehr gute Testergebnisse für portable Energiespeicher zeigen derzeit neben Produkten von Maxell auch solche von Hähnel, Revolt, Texcus oder Macally.

mehr lesen über “Tragbare Ladegeräte – Praktische Hilfe für Unterwegs” »

Anmeldung eines neuen Gigaset Mobilteils an die Basisstation

Publiziert am 2015/01/23 unter: Telefon24 Blog / Info,Tipps & Tricks

Keine Kommentare Alle anzeigen


Die Anmeldung eines neuen Mobilteils zerbricht leider vielen Benutzern den Kopf – dabei ist das ganze ein Kinderspiel und dauert keine zwei Minuten wenn man mal weiss wo die richtigen Tasten sind! Bei telefon24 helfen wir Ihnen natürlich gerne, und wollen Sie wie immer auf alle Fälle davon abhalten das Telefon gegen die Wand zu schmeissen.

Hier bei telefon24 möchten wir dass Sie sich wie daheim fühlen, also falls Sie noch weitere Fragen oder Ideen haben, wir hören immer gerne Vorschläge für zukünftige Anleitungen. Schreiben Sie uns also jederzeit!

mehr lesen über “Anmeldung eines neuen Gigaset Mobilteils an die Basisstation” »

Anschluss eines Headsets an ein Gigaset Telefon

Publiziert am 2015/01/14 unter: Telefon24 Blog / Info,Tipps & Tricks

Keine Kommentare Alle anzeigen


Die neuere Generation von Schnurlostelefonen ist bereits mit so vielen extra-Funktionen ausgestattet, dass manchmal selbst die Bedienungsanleitung so kompliziert wirkt wie das Kochbuch Mastering the Art of French Cooking von Julia Child (und we weiss, vielleicht kann Ihr Telefon in 20 Jahren sogar selbst kochen!)

Hier bei telefon24 möchten wir dass Sie sich wie daheim fühlen, also falls Sie noch weitere Fragen oder Ideen haben, wir hören immer gerne Vorschläge für zukünftige Anleitungen. Schreiben Sie uns also jederzeit!

1. Legen Sie das Telefon flach auf eine gut beleuchtete Arbeitsfläche, und suchen Sie die Headset-Buchse. Im Beispiel des Gigaset S810A ist die Buchse unter einer kleinen schwarzen Plastikabdeckung versteckt.

image001

mehr lesen über “Anschluss eines Headsets an ein Gigaset Telefon” »

Warum Musikhören bei der Arbeit produktiver macht

Publiziert am 2014/12/29 unter: Telefon24 Blog / Info,Tipps & Tricks

Keine Kommentare Alle anzeigen


Es gibt viele Menschen, die bei der Arbeit durch Musik hören motiviert werden. Doch noch längst nicht alle Arbeitgeber akzeptieren Hintergrundmusik während der Arbeitszeiten, weil sie befürchten, dass die Konzentration der Mitarbeiter darunter leidet.

musicatwork_feature

Musik bei der Arbeit – störend oder produktiv

Die Frage, ob Musik hören während der Arbeit eher motivierend oder störend wirkt, ist viel diskutiert. Musik beeinflusst nachweislich nicht nur die menschlichen Emotionen, sondern auch das Leistungsvermögen.

Ob ihre Wirkung auf das menschliche Verhalten aber positiv oder negativ ist, hängt von der Persönlichkeitsstruktur der Mitarbeiter, der Musik und dem Lautstärkepegel ab. Aber behindert Musik hören nicht grundsätzlich die Konzentration? Passieren dadurch mehr Fehler?

Das sind Fragen, die zahlreiche Unternehmer quälen, denn die Arbeitszeit soll ja schließlich effektiv genutzt werden. Daher erlauben viele Arbeitgeber Musik am Arbeitsplatz gar nicht erst und einen rechtlichen Anspruch darauf hat der Angestellte letztlich nicht.

Studien haben gezeigt, dass extrem laute Musik zwar zur Minderung der Konzentrationsfähigkeit führt, leise Hintergrundmusik aber durchaus die Produktivität steigern kann. Der Mensch passt sich unbewusst der Musik an, die an seine Ohren dringt.

Dabei bringen gleichmäßige Rhythmen meist den besten Erfolg, da sie nicht von der Arbeit ablenken und als angenehm empfunden werden.

mehr lesen über “Warum Musikhören bei der Arbeit produktiver macht” »

Geschenkideen für Senioren zu Weihnachten

Publiziert am 2014/12/23 unter: Telefon24 Blog / Tipps & Tricks

Keine Kommentare Alle anzeigen


Alle Jahre wieder… Wenn man sich die Geschenke anschaut, die Senioren Jahr für Jahr unter den Weihnachtsbaum gelegt bekommen, so kann man teilweise nur mehr den Kopf schütteln. Der x-te Wollpullover, Kosmetikartikel, Franzbranntwein, Süßes und Kräuterlikör strotzen nur so vor Einfallslosigkeit.

Giftsforelderly_feature

Ist das wirklich alles?

Es gibt viele interessante Alternativen zu diesen traditionell bewährten Geschenken nach Schema F. Auch wenn der geringe Aufwand der klassischen Präsente hin und wieder verlockend sein mag, können Sie mit ein wenig Mehraufwand Senioren eine echte Freude machen.

mehr lesen über “Geschenkideen für Senioren zu Weihnachten” »

Geschenkideen für Männer zu Weihnachten

Publiziert am 2014/12/23 unter: Telefon24 Blog / Tipps & Tricks

Keine Kommentare Alle anzeigen


Ein altes Sprichwort besagt: “Männer sind große Kinder“ – Doch sind Sie wirklich so einfach zu beschenken?

Die Realität gestaltet sich wie immer natürlich ungleich schwieriger. Dennoch gibt es bestimmte Geschenke die den typischen männliche Präferenzen und Gewohnheiten entgegenkommen und so immer wieder aufs Neue dankbar angenommen werden.

giftsforhim_feature

1. Ein elektrischer Rasierer

Der absolut zeitlose Klassiker unter den Geschenken für Männer. Trotzdem macht ein richtig ausgewählter E-Rasierer auch unter dem Weihnachtbaum eine gute Figur. Viele Männer wollen einen elektrischen Rasierer und obwohl dieser persönliche Gebrauchsgegenstand beinahe jeden Tag verwendet wird, kommen die meisten Männer nur sehr selten auf die Idee sich einen guten Rasierapparat anzuschaffen.

mehr lesen über “Geschenkideen für Männer zu Weihnachten” »

Geschenkideen für die Eltern zu Weihnachten

Publiziert am 2014/12/22 unter: Telefon24 Blog / Tipps & Tricks

Keine Kommentare Alle anzeigen


Weihnachten rückt langsam, aber sicher und vor allem unaufhaltsam näher. Viele stecken bereits mitten in den Vorbereitungen für das Fest des Jahres und vor allem Familien mit kleinen Kindern fiebern bereits voller Vorfreude dem Weihnachtfest entgegen.

Bei diesem ganzen Trubel um das Fest der Kinder sollte man deren Eltern nicht ganz vergessen. Doch was schenkt man Eltern mit kleinen Kindern am besten?

parentsgift_feature

1. Gutschein für Freizeit

Egal wie bedingungslos Eltern ihre Kinder lieben, von Zeit zu Zeit brauchen auch hoch motivierte Eltern einmal eine kurze Auszeit und Zeit für sich selbst. In der Praxis ist das jedoch oft gar nicht so einfach.

Stellen Sie sich doch einfach als Babysitter zur Verfügung, während die Eltern wieder einmal einen romantischen gemeinsamen Abend zusammen verbringen können. Das hilft beim Entspannen und ist gut für die Partnerschaft. Ein nahezu unbezahlbares Geschenk.

mehr lesen über “Geschenkideen für die Eltern zu Weihnachten” »

Geschenkideen für Kinder zu Weihnachten

Publiziert am 2014/12/18 unter: Telefon24 Blog / Tipps & Tricks

Keine Kommentare Alle anzeigen


Vor allem für Eltern mit kleinen Kindern ist der Moment der weihnachtlichen Bescherung ein ganz besonderes Erlebnis: Erst die beinahe unerträgliche Vorfreude und das Leuchten in den Augen der Kinder machen Weihnachten zu dem was es ist. Auch wenn Sie nicht für die eigenen Kinder Geschenke kaufen, so sollten Sie das Geschenk für die Kinder mit Bedacht auswählen. Teilweise ist es gar nicht so einfach, sinnvolle Präsente von nutzlosem Chinaramsch zu unterscheiden.

presents_feature

1. Eine elektrische Zahnbürste

Dieses sinnvolle Geschenk verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen. Auch wenn viele Kinder auf den ersten Blick nur wenig begeistert sein werden, so eignet sich eine elektrische Zahnbürste optimal als kleines Geschenk.

Sie nehmen einen sehr positiven Einfluss auf die Zahnhygiene des Kindes und wenn sie eine geeignete Zahnbürste mit einem geschickt gewählten Motiv aussuchen, so wird sich das Kind damit arrangieren. Da viele Kinder echte Zahnputzmuffel sind, werden die Eltern ihnen für dieses Geschenk danken!

mehr lesen über “Geschenkideen für Kinder zu Weihnachten” »